Link zur Startseite

Europäische Territoriale Zusammenarbeit

DRA-MUR-CI

Grenzüberschreitende wasserwirtschaftliche Initiative für die Flüsse Drau und Mur

Die Aktivitäten im Rahmen des Externe Verknüpfung DRA-MUR-CI Projekts sehen eine gemeinsame Entwicklung von grenzüberschreitenden Maßnahmen zum Schutz von Mensch und Umwelt gegen Naturkatastrophen sowie eine Verbesserung des Lebensraums der Menschen, der Flora und der Fauna vor.

Im Rahmen des Projekts werden an der Mur unter anderem Planungsarbeiten für den Hochwasserschutz von Gornja Radgona und Radkersburg und fünf Aufweitungen zur Verhinderung weiterer Eintiefung sowie Verbesserung des ökologischen Zustandes, sowohl am österreichischen als auch am slowenisches Murufer durchgeführt. An der Drau werden Hochwasserabflüsse und Sediment- bzw. Geschiebetransport modelliert. Darauf aufbauend werden Warn- und Informationssysteme zur Unterstützung des Katastrophenschutzes verbessert.
Muraufweitung in Sicheldorf © baumann
Muraufweitung in Sicheldorf
© baumann