Biotopkartierung im Projektgebiet "Aufweitung Gosdorf"

Ist-Zustandserhebung als Basis für ein künftiges kontinuierliches Monitoring

Biotopkartierung

Die flächige Kartierung und Zuordnung der im Projektgebiet „Aufweitung Gosdorf“  vorhandenen Lebensräume erfolgte nach dem Biotoptypenkatalog der Steiermark (Wilfling & Kammerer 2007) sowie für die Gewässer- und Uferbiotope, die dort nicht enthalten sind, nach Essl & al. (2008).

Die Mindestbiotopgröße wurde mit ca. 100 m² festgelegt, davon wurde nur bei Biotoptypen und Strukturelementen abgegangen, die von Natur aus kleinflächig auftreten (Schotter- und Sandbänke, Schlammufer, Strukturholz).
Gosdorf - Kartierung 2008
Biotopabgrenzung
Bearbeitungsstand: 22.5.2008

Vegetationsaufnahme

Für ausgewählte Biotoptypen wurden Vegetationsaufnahmen zur genaueren Zuordnung zu den Pflanzengemeinschaften und als Dokumentation des Ist-Zustandes in der beginnenden ersten Vegetationsperiode nach den Baumaßnahmen durchgeführt.
Muraufweitung - Gosdorf
Biotopabgrenzung u. Vegetationsaufnahmeplots
Bearbeitungsstand: 23.5.2008