Wasserwirtschaft Steiermark
© Land Steiermark / A14

Wasserland Steiermark

Die Initiative „Wasserland Steiermark" stellt den Schutz der steirischen Wasservorkommen, die Erhaltung der ökologischen Funktionsfähigkeit der Gewässer und den Erfahrungsaustausch zwischen ExpertInnen und BürgerInnen wie auch zwischen ExpertInnen untereinander in den Vordergrund. Die Projektinhalte gliedern sich in die zwei Module „WasserInformation" und „WasserBildung" und allgemeine Arbeiten.

Wasserland Steiermark

Ziele von „Wasserland Steiermark"

Mit der Projektumsetzung sollen folgende Ziele erreicht werden:

  • Schaffung von Wasserbewusstsein bzw. Sensibilisierung und Mobilisierung der Öffentlichkeit
  • Erhalt und Ausgestaltung eines öffentlich zugänglichen Informationsnetzwerkes zum Thema Wasser
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Wissenschaft und Forschung, BürgerInnen, Interessensvertretungen, Schulen, Behörden
  • Erstellung von Informationsmaterialien rund ums Wasser
  • Erstellung von Unterrichtsmaterialien für steirische Schulen
  • Umweltbildungsaktivitäten für steirische SchülerInnen, PädagogInnen und Studierende

Arbeitspakete

Das Projekt gliedert sich inhaltlich in 2 Arbeitspakte:

WasserBildung (mehr Informationen finden Sie Externe Verknüpfung hier)

WasserInformation

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).