Link zur Startseite

Das war der Weltwassertag 2004 in Graz!

         
Trotz der kalten Temperaturen war der WeltWasserTag am 22. März 2004 ein voller Erfolg. Über 200 Menschen besuchten die Abendveranstaltung in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens in Graz.

 

Nach einem kurzen Film über die Bedeutung des WeltWasserTages sprachen Landesrat Johann Seitinger und Mag. Dr. Wolfgang Messner, Vorstand der Grazer Stadtwerke AG, einige Berüßungsworte.
Durch den Abend moderierte dabei der Kabarettist Jörg Martin Willnauer.

Landesrat Seitinger übernahm auch die Ehrung der acht besten Schulprojekte zum Wettbewerb "Das Innovativste, Kreativste und Beste Wasserprojekt im Jahr des Süßwassers 2003". Die Preise wurden von den jeweiligen Sponsorn überreicht.        

Foto: LR Seitinger mit allen Gewinnern. 

Das Kunstprogramm in den Gewächshäusern:

          
Im Anschluß daran konnten die Besucher entlang der "Wasserspuren" eine Reise in geheimnisvolle Wasserwelten machen. Dabei begegneten ihnen Sagengestalten und mystische Figuren.
In Szene gesetzt wurde dieses stimmungsvolle Kunstprogramm von Norbert Gruber.

Fotos: Figuren des Kunstprogrammes

Foto: Sagengestalt mit Mag. Dr. Messner, LR Seitinger, Hofrat DI Wiedner, DI Nickl (v.l.n.r.)