ehyd

eHYD bietet aktuelle Daten von circa 700 Niederschlag-, Abfluss- und Grundwassermessstellen in Österreich. 

Der Hydrographische Dienst Österreichs betreibt ein Basismessnetz zur Erfassung des Niederschlags, zur Bestimmung von Durchfluss und Wasserstand an Fließgewässern und Seen und zur Beobachtung der Grundwasserstände in Österreich. Die Daten vieler Messstellen werden mit speziellen Einrichtungen von den hydrographischen Organisationseinheiten in den Bundesländern an das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT) übertragen. Ein hydrographischer Datenverbund sorgt dafür, dass diese Daten halbstündlich an das BMLRT gesandt und in eine Datenbank importiert werden.

Die Daten werden in Niederschlags-, Abfluss-, und Grundwasserstandsklassen geordnet und in den eHYD-Karten mit unterschiedlichen Farben und Symbolen österreichweit einheitlich dargestellt. Gebiete mit Nieder-, Mittel- oder Hochwassersituationen sind dadurch auf einen Blick erkennbar. Detaillierte Informationen zum zeitlichen Verlauf der Messwerte, können über den in der Karte integrierten Link zur Internetadresse des gewünschten Bundeslandes abgerufen werden.

 Link zu ehyd

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).