Link zur Startseite

Neptun Wasserpreis 2021: Jetzt einreichen!

Neptun Wasserpreis sucht Österreichs WasserGEMEINDE 2021

Sieger 2019: Quellenweg-St.-Radegund-c-Region-Graz-Tom-Lamm © Tom Lamm
Sieger 2019: Quellenweg-St.-Radegund-c-Region-Graz-Tom-Lamm
© Tom Lamm

Der Neptun Wasserpreis 2021 prämiert das Engagement von Österreichs Gemeinden und Städten für die Ressource Wasser und sucht die WasserGEMEINDE 2021. Forschung, Bildung und Kunst werden außerdem in drei Fachkategorien geehrt.

Der Neptun Wasserpreis ist der österreichische Umwelt- und Innovationspreis zu Themen rund ums Wasser. Er wurde 1999 gegründet, um die Bedeutung der Ressource Wasser zu verdeutlichen - speziell in den Bereichen Leben, Umwelt, Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Gesellschaft.

Einreichungen sind von 3. Juni 2020 bis 14. Oktober 2020 unter Externe Verknüpfung www.neptun-wasserpreis.at/einreichen in den Kategorien WasserFORSCHT, WasserBILDUNG, WasserKREATIV, WasserWIEN und WasserGEMEINDE möglich.

Wer wird Steiermarks WasserGEMEINDE 2021?

Österreichs Gemeinden und Städte engagieren sich vielfältig zum Thema Wasser. Die Kategorie WasserGEMEINDE widmet sich diesen wichtigen Aktivitäten im lokalen Bereich. Darunter fallen Aktivitäten zum Gewässerschutz, zur Erhaltung unserer Fluss- und Seenlandschaften oder Maßnahmen zur Renaturierung, zum Hochwasserschutz oder in der Siedlungswasserwirtschaft. Wichtige Beiträge sind kommunale Initiativen zur Bewusstseinsbildung für die lebensnotwendige Ressource Wasser und touristische Maßnahmen wie Themenwanderwege oder Erholungszonen am Wasser.

Im Vorjahr konnte sich St. Radegund bei Graz den Titel der Steiermärkischen WasserGEMEINDE 2019 sichern, mit einem Quellen- und Kneipp-Meditationsweg entlang von 22 kunstvoll gefassten Wasserquellen im ältesten Kaltwasserkurort der Steiermark.

Die Einreichung ist gewohnt kurz und unkompliziert gehalten: Es genügt eine Kurzbeschreibung des Projekts, optional mit Foto- oder Videomaterial und die Einreichung ist in nur 5 Minuten über die Website erledigt.

Die Landessiegergemeinden werden zwischen Oktober und Dezember 2020 durch Fachjurys im jeweiligen Bundesland ermittelt. Anschließend stellen sich die Landessieger ab Jänner 2021 einem Online-Voting und werden von einer bundesweiten Fachjury mittels Punktesystem bewertet. Schließlich werden die Landessieger und Österreichs WasserGEMEINDE 2021 bei der der Neptun-Preisverleihung im März 2021 ausgezeichnet.

Der Neptun Wasserpreis 2021 wird vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT), der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) und dem Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) getragen. Partner sind die Kommunalkredit Public Consulting, Stadt Wien - Wiener Wasser, die Privatbrauerei Zwettl und VERBUND. Die Gemeinde-Kategorie wird von den österreichischen Bundesländern unterstützt.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).