Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

WELTWASSERTAG

Die Vereinten Nationen (United Nations - UN) beschäftigen sich in über 35 Programmen und Sonderorganisationen mit Wasserfragen. Dazu gehören die beiden Wasserprogramme IHP (Internationales Hydrologisches Programm) und die WMO (Weltmeteorologieorganisation) mit dem Programm HWRP (Hydrologie und Wasserressourcen Programm). Die FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation) beschäftigt sich mit Wasserfragen in der Landwirtschaft, während die WHO (Weltgesundheitsorganisation) Wasserfragen behandelt, die Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben. Wasserfragen mit dem Schwerpunkt Umwelt werden im Programm UNEP (Umweltprogramm) behandelt.

Das 2003 gegründete Gremium Externe Verknüpfung UN-Water (Vereinte Nationen - Wasser) koordiniert diese Initiativen, d. h. die Bandbreite der Zuständigkeiten von UN-Water ist beträchtlich. UN-Water organisiert auch den jährlichen Weltwassertag - weltweit. Wie jedes Jahr - seit die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 22. März 1993 als ersten Weltwassertag ausgerufen hat - wird ein anderer Aspekt des umfassenden Themas Wasser am Weltwassertag hervorgehoben.

 

Weltwassertag 2016

Der Weltwassertag 2016 stand unter dem Motto water and jobs (Wasser und Arbeitsplätze). Nahezu die Hälfte der arbeitenden Welt-bevölkerung (1,5 Milliarden) ist in Bereichen tätig, die mit Wasser und dessen Bereitstellung in Zusammenhang stehen. Menschen, die sich in diesem Bereich verdient gemacht haben, hat das Land Steiermark deshalb mit dem Wasserland Steiermark-Preis 2016 gewürdigt.

 

 

Weltwassertag 2015

Um die Bevölkerung für Wasserthemen zu sensibilisieren, wird seit 1993 jährlich am 22. März der Weltwassertag begangen. Heuer, 2015, wird der Tag des Wassers unter dem Motto "Wasser und nachhaltige Entwicklung" stehen.

 

Weltwassertag 2014

Der Weltwassertag 2014 stand unter dem Motto "Wasser und Energie". Heuer fanden die Aktivitäten bereits am 21. März statt, um auch hunderten steirischen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben sich zahlreiche Informationen zum Thema Wasser zu holen. Veranstaltungsort war die Kläranlage der Stadt Graz in Gössendorf.

 

Weltwassertag 2013

Wasserspaß und Wasserwissen für Kids und Teens stellten die Schwerpunkte des diesjährigen Grazer Weltwassertages am 22. März im Augarten dar. Offizielles Motto des von den Vereinten Nationen ins Leben gerufenen Thementages war heuer "Wasser und Zusammenarbeit". 

 

Weltwassertag 2011

Das Motto des internationalen Weltwassertages 2011 lautete „Water for Cities: Responding to the Urban Challenge".

Im Mittelpunkt standen dabei die Zunahme der Stadtbevölkerung, die Industrialisierung, der Klimawandel und deren Auswirkungen auf die Wasserressourcen, die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung.

 

 

Weltwassertag 2010

Wie jedes Jahr näherte sich der Weltwassertag 2010 in Graz diesem Thema durch Wissenschaft, Sport und Kultur.

Die Verleihung des Wasserland Steiermark Preises 2010 in den Kategorien Gemeinde, Kooperation, Unternehmen und Forschung bildete einen weiteren Höhepunkt.

 

Weltwassertag 2009

Der Weltwassertag 2009 in Graz näherte sich diesem Thema durch Wissenschaft, Sport und Kultur.

Einen weiteren Höhepunkt bildete die Preisverleihung des Neptun Wasserpreises 2009 in der Kategorie WasserLEBT.

Da der 22. März auf einen Sonntag fiel, fanden die Veranstaltungen am Freitag, dem 27. März 2009 statt.

 

Weltwassertag 2008

Der Weltwassertag 2008 stand unter dem Motto „Water and Sanitation".
Da der 22. März auf den Karsamstag fiel, fanden unsere Veranstaltungen ausnahmsweise am Freitag, dem 28. März 2008 statt.

Der Weltwassertag 2008 in Graz näherte sich diesem Thema durch Wissenschaft, Sport und Kultur.

 

Weltwassertag 2007

Licht- und Toneffekte, dazu trotz Indoor-Bereich ein Bedarf an Regenschirmen: die Performance zum Weltwassertag 2007 im Grazer Bad zur Sonne bot Eindrücke für alle Sinne.

 

 

Weltwassertag 2006

"Water & Culture" war das Motto des Weltwassertages 2006. Eine Annäherung erfolgte durch Sport, Kunst und Kultur, letzteres bei der Abendveranstaltung im ORF-Park.

 

Weltwassertag 2005

Der Zeitraum 2005 - 2015 wurde von der UNO zur internationalen Dekade "Water for Life" erklärt, und so lautete auch das Motto des Weltwassertages am 22. März 2005. Der Weltwassertag 2005 in Graz näherte sich diesem Thema durch Sport, Wissenschaft und Kunst.

 

Weltwassertag 2004

Trotz der tiefen Temperaturen war der WeltWasserTag am 22. März 2004 ein voller Erfolg. Über 200 Menschen besuchten die Abendveranstaltung in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens in Graz.

 

Weltwassertag 2003

2003 wurde der Weltwassertag auf der Murinsel gefeiert. Rund 1000 steirische Schüler nahmen im „schwimmenden Klassenzimmer“ Platz, um Antworten auf die Fragen wie „Wie kommt das Wasser in die Badewanne?“ und „Wie sieht das Wasser von innen aus?“ zu erhalten.

 

Weltwassertag 2002

Der Weltwassertag 2002 wurde im Grazer Landhaushof begangen. Wunderschöne Lichteffekte und eine Geräuschkulisse, die vom Wassergeplätscher bis zum Donner ging, zogen die Aufmerksamkeit der Passanten bereits in der Herrengasse auf sich.

 

Weltwassertag 2001

"Wasser für die Gesundheit" lautete das Motto für den internationalen Weltwassertag am 22. März 2001. Um dies zu verdeutlichen wurde eine naturnahe Bachlandschaft auf dem Grazer Tummelplatz errichtet.

 

Weltwassertag 2000

Am 22. März 2000 fanden sich viele Interessierte zur Veranstaltung anlässlich des Weltwassertages am Grazer Dietrichsteinplatz ein. Insgesamt konnte rund 3.000 Besuchern das Erlebnis des unterirdischen Grazbaches ermöglicht werden.

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons