Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Wasserland Steiermark Preis

Ausschreibung Wasserland Steiermark Preis 2018

Mit der Verleihung des Wasserland Steiermark Preises werden alle zwei Jahre besondere Leistungen und Projekte zum Schutz und Nutzen des Wassers ausgezeichnet.

Der Wasserland Steiermark Preis 2018 wird in den Kategorien „Wasserversorgung, Gewässerschutz, Hochwasserschutz, Natur- und Erholungsraum Gewässer" vergeben und ist in den vier Kategorien mit jeweils 3.000 Euro dotiert. Es gibt auch wiederum die Sonderkategorien „Wassermeister des Jahres & Klärfacharbeiter des Jahres".

Außerdem suchen wir das „WasserFoto des Jahres" zum Thema „Wasserland Steiermark".

Die Preisverleihung findet rund um den Weltwassertag am 22. März 2018 statt. Das Motto des Weltwassertages 2018 lautet „Nature-based solutions for Water" - „Naturbasierte Lösungen für unser Wasser".

Ausschreibungsunterlagen

Externe Verknüpfung Ausschreibung 2018

Externe Verknüpfung Anmeldeformular 2018

Laden Sie hier Ihr Externe Verknüpfung WasserFoto hoch!

 

Im Wasserland Steiermark sind wir mit Wasserreichtum gesegnet. Gleichzeitig tragen wir damit eine enorme Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen. Gerade deswegen ist der nachhaltige und sorgsame Umgang mit Wasser enorm wichtig, denn er sichert nicht nur unsere Lebensqualität, er garantiert damit auch ausreichende Ressourcen für nachfolgende Generationen.

Es gibt bereits zahlreiche Steirerinnen und Steirer, die sich mit der Ressourcensicherung für die Zukunft beschäftigen und sich durch ihr außerordentliches Engagement rund um das Thema Wasser auszeichnen.

Das Lebensressort des Landes Steiermark hat deshalb mit dem „Wasserland Steiermark Preis" ein Symbol geschaffen, um diese innovativen Ideen, nachhaltigen Projekte und die hohe Qualität im wasserwirtschaftlichen Handeln dieser Menschen zu ehren und einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Ziel ist es, das Bewusstsein hinsichtlich der hohen Qualität des steirischen Wassers bzw. der steirischen Wasserwirtschaft zu stärken. Es gilt, technologische Innovationen und zukunftsweisende Entwicklungen zu fördern, um sich künftigen Herausforderungen stellen zu können.

 

PREISVERLEIHUNGEN

 

Preisverleihung 2016

Der Weltwassertag wird jährlich am 22. März abgehalten und steht Jahr für Jahr unter einem anderen Motto. Heuer wurden und werden rund um diesen Tag unter dem Themenschwerpunkt „Wasser & Jobs" unterschiedliche Aktivitäten gesetzt. Eine Aktivität des Landes Steiermark in diesem Zusammenhang ist die Verleihung des Wasserland Steiermark Preises 2016.

 

Preisverleihung 2014

Wasserland Steiermark Preis 2014 - Sieger am 20. März 2014 gekürt

Im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung erhielten die Gewinner der einzelnen Kategorien ihre Preise von Landesrat Johann Seitinger, DI Dr. Kajetan Beutle von der Holding Graz und dem Obmann des Steirischen Wasserversorgungsverbandes HR DI Bruno Saurer in der Orangerie in Graz überreicht. 

 

Preisverleihung 2012

Steirisches Wasser - Lebensader für das Land
Der Weltwassertag richtet den Fokus 2012 auf das Thema „Water and Food Security". „Das Wasser zählt zu unseren kostbarsten Ressourcen, wir sind aufgefordert, höchst verantwortungsvoll mit dieser Ressource umzugehen. Wie in allen Lebensbereichen ist auch hier der Fokus auf Nachhaltigkeit zu richten und an die uns nachfolgenden Generationen zu denken", betont Landesrat Johann Seitinger.

Wasserland Steiermark Preise 2012 verliehen

 

Preisverleihung 2010

Heuer stand der Weltwassertag unter dem Motto „Wasserqualität, eine Herausforderung".  Der Weltwassertag 2010 in Graz näherte sich diesem Thema - wie jedes Jahr - durch Wissenschaft, Sport und Kultur.

Den Höhepunkt bildete die Preisverleihung des Wasserland Steiermark Preises 2010 in den Kategorien Gemeinde, Kooperation, Unternehmen und Forschung.

 

NACHLESE WASSERLAND STEIERMARK PREIS

 

Wasserland Steiermark Preis 2016

Der Weltwassertag am 22. März ist eine Initiative der Vereinten Nationen und steht jedes Jahr unter einem speziellen Motto. Das Motto des diesjährigen Weltwassertages lautet „Water and Jobs" und richtet den Blick auf die ökonomische und gesellschaftliche Bedeutung des Wassers und seiner Bewirtschaftung.

Unzählige engagierte Steirerinnen und Steirer arbeiten daran, dass Infrastruktur, Dienstleistungen, Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung auf höchstem Niveau gewährleistet sind. In der neuen Preiskategorie Sonderpreis ehrt der Wasserland Steiermark Preis 2016 deshalb auch den Wassermeister des Jahres und den Klärfacharbeiter des Jahres, als auch langdienende Wassermeister und Klärfacharbeiter für ihre Verdienste um das steirische Wasser.

 

Wasserland Steiermark Preis 2014

Seit 2010 prämiert der „Wasserland Steiermark Preis" herausragende Leistungen im nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser. Er ist zugleich Auszeichnung und Ansporn für weitere Bemühungen, damit der Wasserreichtum auch nachhaltig Bestand hat.

Im Wasserland Steiermark sind wir mit Wasserreichtum gesegnet. Gleichzeitig tragen wir damit eine enorme Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen. Es gilt sich der Herausforderung zu stellen, diese kostbare Ressource zu schützen und einen sorgsamen Umgang sicherzustellen. Der Weltwassertag 2014 stand unter dem Motto „Wasser und Energie" und es wurde daher angeregt, auf diesen Aspekt bei den Einreichungen in den einzelnen Kategorien einzugehen.

 

Wasserland Steiermark Preis 2012

Der Wasserland Steiermark Preis wurde 2010 ins Leben gerufen. Er soll herausragende Leistungen im nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser auszeichnen und Ansporn für weitere Bemühungen sein.

Was 2010 begann, wurde 2012 erfolgreich fortgesetzt.

Viele innovative Ideen und Konzepte wurden eingereicht - die besten wurden prämiert.

Doch eigentlich ist jeder, der sich zum Wohle der Umwelt und im Speziellen für unser kostbarstes Lebensmittel Wasser einsetzt, ein Sieger.

 

Wasserland Steiermark Preis 2010

Die Verleihung des ersten Wasserland Steiermark-Preises wurde 2010 mit großem Erfolg durchgeführt.

Wasser ist zentrales Lebenselement und wichtige Ressource. Ein verantwortungsvoller Umgang mit Wasser ist Verpflichtung und zugleich Herausforderung. Dies gilt auch für das Wasserland Steiermark - ein Land, das mit Wasserreichtum gesegnet ist. Wasser prägt die Steiermark und ist ein wertvolles Gut. Wasser wird als Lebensmittel, Wirtschaftsgut, aber auch als Erholungsraum in Anspruch genommen. Die vielfältigen Nutzungen können nur erhalten werden, wenn Wasser verantwortungsvoll und kompetent bewirtschaftet wird. Es gilt den Ausgleich von Nutzungsinteressen und Schutzerfordernissen auf Dauer herzustellen und zu sichern. Gefordert sind dabei alle Bereiche der Gesellschaft.

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons