Link zur Startseite

Hochwasserschutz Laßnitz

Ziel des Projektes ist es, mit linearen Hochwasserschutzmaßnahmen auf einer Länge von ca. 3,3 km im Gemeindegebiet von Tillmitsch den Hochwasserschutz bis zu einem 100-jährlichem Hochwasserereignis unter Bedachtnahme auf die Verbesserung des Lebensraumes „Laßnitz“ zu erreichen.
Dazu wird das Flussbett wechselseitig um bis zu 15 m aufgeweitet, in eng bebauten Gebieten werden Schutzdämme errichtet und die drei vorhandenen Sohlstufen werden so umgebaut, dass diese für aquatische Lebewesen wieder passierbar werden.
Zur Lebensraumerweiterung wird ein Altarm wieder an das Gewässer angebunden.

Externe Verknüpfung Folder "Wasserverband Laßnitz - HWS Laßnitz/Tillmitsch"
Übersichtslageplan 
Übersichtslageplan
rechtsufrige Aufweitung der Laßnitz 
rechtsufrige Aufweitung der Laßnitz
rechtsufrige Aufweitung der Laßnitz 
rechtsufrige Aufweitung der Laßnitz

Hochwasserschutz Laßnitz
Hochwasserschutz für die Gemeinde Tillmitsch
Bauherr: Wasserverband Laßnitz
Bauzeit: 2008/2010
Baukosten: € 1,000.000,-