Link zur Startseite

Kutschenitza - Errichtung von Sedimentationsbecken

Die Errichtung von Becken für den Sedimentrückhalt ist im Zusammenhang mit der Bestrebung zur Renaturierung der Kutschenitza zu sehen.
Aufgrund des starken Eintrages von Sedimenten aus den ackerbaulichen genutzten Flächen im Einzugsgebiet zeigt das Gewässer starke Tendenzen zur Verlandung und Eutrophierung, was ständige Räumungen des Bachbettes im Zuge der Gewässerinstandhaltung notwendig macht. Durch die Anlage von Rückhaltebecken wird der Sedimenteintrag aus den Zubringergräben verringert.
Zusätzlich verbessert diese Maßnahme den Wasserrückhalt in der Fläche und es entstehen kleinräumig strukturierte Wasserflächen und wechselfeuchte Standorte als ehemals typische Lebensräume entlang der Kutschenitza.
Maßnahmenplan 
Maßnahmenplan
Ablaufregelungsbauwerk 
Ablaufregelungsbauwerk
Sedimentationsbecken 
Sedimentationsbecken