Thermograph

Im beschränkten Ausmaß sind für die Temperatureinpunktmessung auch Thermographen im Einsatz. Es ist dies ein Vertikalregistrierpegel mit Temperaturregistrierung, der gleichzeitig Wasserstand und Wassertemperatur aufzeichnet und zwar die Temperatur mit einem konstanten Zeitversatz von nur 12 Millimeter zur Wasserstandsganglinie. Der Betrieb erfolgt über vier 1,5-Volt-Batterien. Der Registrierbereich umfasst 250 Millimeter Schreibhöhe (10 Millimeter = 1 Grad Celsius), der Einsatzbereich geht von -25 Grad bis + 60 Grad Celsius Umgebungstemperatur. Da dieses Gerät zweiseitig zugänglich sein muss, muss das beim Pegelhüttenbau entsprechend berücksichtigt werden.