Link zur Startseite

Öffentliche Wasserversorgung

Die öffentliche Wasserversorgung erfolgt durch:

a) Gemeinden
b) Wasserverbände und Gesellschaften
c) Wassergenossenschaften und Wassergemeinschaften

Jährlicher Haushaltswasserbedarf (ohne Industrie): rd. 70 Mio. Kubikmeter

Versorgungsgrad der öffentlichen Wasserversorgung

Einwohner lt. Volkszählung 2001: 1,183.303
Der öffentliche Versorgungsgrad bezogen auf Einwohner
betrug Ende 2002 ca. 87 %.

 Wasserversorgungsgrad Steiermark mit Stand 31.12.2002

      87,0 %

über Gemeinden
Fremdversorgung durch Wasserverbände
Fremdversorgung durch Gemeinden
über Genossenschaften und Gemeinschaften

68,0 %
9,6 %
1,0 %
8,4 %

 

Art der Wasserversorgung - Stand 2002

siehe Externe Verknüpfung Diagramm